ESALOG Bulgaria  
  HOMEUEBER UNSDIENSTLEISTUNGENKONTAKTE  
  HOMEUEBER UNSDIENSTLEISTUNGENKONTAKTE  
 
ÜBER UNS : GESCHICHTE :: GRUNDSÄTZE UND ZIELE :: PERSONALBESTAND :: KRAFTFAHRZEUGE


GESCHICHTE

1993 - 2000
1993
:: Die Firma beginnt ihre Tätigkeit in Bulgarien mit der Eröffnung der Filiale der tschechischen Speditions- und Transportfirma "ESA Transporte s.r.o. Kladno". Damals ist der Name der Firma "ESA Bulgarien - Filiale". Diese Zeitspanne charakterisiert sich mit der Steigerung des Personalbestandes, mit der Durchsetzung des Namens und dem Professionalismus im Rahmen des Tätigkeitsbereiches und standiger Umsatzerhöhung.
1996
:: Eröffnung einer neuen Firmenabteilung, die Handelsverträge für Import von Waren mit tschechischen Firmen abzuschliessen beginnt. Die Firma wird Exclusivvertreter und Importeur von Lebensmitteln und anderen Waren der Marken "HAME", "KOSTELECKE UZENINY", "VELAMOS", "FAVORITE" u.a.

2000 - 2005
2000Homo Bohemicus
:: Im Rahmen der grossen Tätigkeutserweiterung und der Umsatzerhöhung der angebotenen Dienstleistungen ist eine Organisationsumstrukturierung erforderlich worden, die zu der heutigen Firmenstruktur und dem Namen der Firma "ESALOG BULGARIEN GmbH" geführt hat. Es ist auch ein Lagerhaus gekauft worden.
:: Die Handelsabteilung der Firma trennt sich und wird eine selbstständige Abteilung und in bezug darauf wurde eine neue Firma mit dem Namen "KASSIVA " GmbH eingeschrieben, die sich ganz und gar mit den Handelsgeschäften wie Import, Export, Verkauf und Distribution beschäftigt.
2001
:: Es beginnt der Einkauf von Transportmitteln.
2002
:: Durchsetzung der Spezialisierung der Firma im Bereich der internationalen Spedition von Gruppeneinlieferungen aus der Tschechei nach Bulgarien.
2003
:: Die Firma setzt ihren Ruf als zuverlässigen Partner im Bereich Transport und Logistik nach Zentraleuropa durch. Es erhöht sich der Transport von Waren aus Polen und Ungarn.
2004
:: Mit der Anstellung von neuen Angestellten erweitert sich eine neuen Tendenz und nämlich - Suche und Bedienung von neuen Kunden mit Warenaustausch mit Zentral- und Suedeuropa.

2005 - 2010
2005
:: Der Anteil der Transporte nach West- und Südeuropa erweitert sich ziemlich schnell.
2006
:: Laut einer neuen Firmenstruktur wird mehr Aufmerksamkeit der Gruppentransporte in allen Richtungen geschenkt.
2007
:: Nachdem Bulgarien schon ein Mitglied der Europäischen Gemeinschaft ist und viele Zollformalitäten nicht mehr gültig sind, erwitert sich eine neue Richtung in der Firmentätigkeit und zwar – Transporte im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft. Es beginnt eine Modernisierung des LKWs – es wurden neue grössere LKWs  Standart Euro5 gekauft.
2008
:: Modernisierung der Lagerbasis. Es wurde eine neue moderne Lagerhalle von 1000 м2 aufgebaut, die den ständig wachsenden Anforderungen entspricht und mehr logistische Dienstleistungen unseren Kunden anbietet.
2009
:: In bezug auf die finanzielle Weltkrise gründen die Bemühungen aller Firmenangstellten sowohl auf gegenseitige Achtung unserer Partner mit konkurrenzfähigen Preisen und dynamischen Zahlungsweisen, als auch berücksichtigend der neuen Realitäten  auf die Erwiterung der Anzahl der neuen Kunden.

Wegen der Richtungsoptimisierung unserer LKWs setzt sich die Richtungslinie Westeuropa weiter durch. Unsere Firma arbeitet mit stabilen und korrekten Partner in Richtungen Tschechien - Deutschland, Tschechien – Holland und Belgien, Polen und Baltikum und Baltikum – Holland und Deutschland, Spanien und Italien – Tschechien und Polen zusammen.

 
  ..:: OBERSEITE :: HOME :: SITE MAP :: EMAIL :: BEZIEHUNGEN ::..
..:: verursacht durch MayB-Web Studio © 2005-2009 ESALOG Bulgaria :: alle Rechte vorbehalten ::..
 
Българска версия Cestina English version Sprache Deutch